Zum Inhalt springen
Startseite » Kooperationspartner

Kooperationspartner

Die Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen Bremen e.V. arbeitet über die Gesundheitsfachkräfte im Quartier eng mit dem Projekt zusammen. Hierbei unterstützen die Gesundheitsfachkräfte aus Blockdiek, Tenever und dem Schweizer Viertel bei der Vermittlung von Gesundheitsthemen und auch gemeinsame Angebote und Veranstaltungen werden geplant. Die Gesundheitsfachkräfte vermitteln zudem beim Zugang zur Zielgruppe. Des Weiteren unterstützt die LVG & AFS über die Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit das Projekt auch durch ihre wissenschaftliche Expertise in der männerspezifischen Gesundheitsarbeit und ist Teil der Steuerungsrunde.


Das Thema der Gesundheitswerkstatt Osterholz ist die gemeinsame Gestaltung von Gesundheit ( -sforschung) auf Stadtteilebene. In der Gesundheitswerkstatt Osterholz haben interessierte Bürger:innen die Möglichkeit, gemeinsam mit Beteiligten aus Wissenschaft, Fachpraxis oder Verwaltung die Gesundheit und den sozialen Austausch im Stadtteil zu fördern. Das Team der Gesundheitswerkstatt (Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemologie, BIPS) begleitet und berät das Projekt wissenschaftlich.


Auf dem ehemaligen Grundstück der evangelischen Trinitatis-Gemeinde ist das Mehrgenerationenhaus Bremen – Schweizer Viertel der Bremer Heimstiftung entstanden. Das Mehrgenerationenhaus Bremen – Schweizer Viertel – Quartierszentrum – ist ein Begegnungsort, an dem das Miteinander der Generationen aktiv gelebt wird. Verschiedene Angebote finden dort regelmäßig statt. Das Team des Projekts Männersache Gesundheit Osterholz freut sich sehr, mit dem Projektbüro dort beheimatet und ein Teil des MGHs zu sein.